You are currently viewing Die 10 wichtigsten Vorteile von NFTs auf Social Media
Welche Vorteile bieten NFTs für Content Creator auf Social Media? (Foto: iStock.com/Inside Creative House)

Die 10 wichtigsten Vorteile von NFTs auf Social Media

  • Beitrags-Kategorie:Blog

Warum solltest du als Content Creator in Sozialen Netzwerken NFTs anbieten und verkaufen? Wir präsentieren 10 Vorteile der Non-fungible Tokens für dich und deine Accounts.

Das sind die Vorteile von Social Media NFTs:

  1. Du bietest deinen Fans einzigartige, fälschungssichere Sammlerstücke an.
  2. Du hast mit NFTs eine zusätzliche Einnahmequelle und Möglichkeit zur Monetarisierung von Content.
  3. NFTs ermöglichen dir passives Einkommen.
  4. Du schützt dein Urheberrecht.
  5. Du kannst viel Geld verdienen wie bekannte Beispiele zeigen, etwa die Bored Ape Kollektionen, die für hohe Summen verkauft werden.
  6. Du zeigst, dass du modern und am Puls der Zeit bist.
  7. Deine Fans haben eine innovative Möglichkeit, dich und deine Werke zu unterstützen.
  8. Hast du bereits eine hohe Anzahl an Followern auf Social Media, kannst du deine NFTs dort direkt zum Verkauf anbieten und brauchst keine oder kaum Werbung zu machen.
  9. Deine NFTs könnten in Zukunft auch durch die Anbindung an das Metaverse an Popularität und Reichweite gewinnen.
  10. Du kannst im Prinzip „alles“ monetarisieren und als NFT anbieten, sogar einzelne Insta- oder Twitter-Postings – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Ohne Fan Community und Werbung geht nix!

Die 10 Vorteile haben dich überzeugt und du möchtest direkt loslegen, NFTs zu verkaufen? Ok, aber bedenke: Ohne Fanbase wird das Ganze nicht funktionieren. Erst wenn du eine nennenswerte Anzahl an Followern hast, die zudem bereit dafür ist, etwas von dir zu kaufen, „lohnt“ sich der Schritt zum Non-fungible Token.

Wenn du noch nicht so viele (kauffreudige) Follower hast, heißt es: Werbung machen! In den Sozialen Netzwerken hast du dafür verschiedene Optionen, zum Beispiel:

  • Ads schalten, die deiner Zielgruppe ausgespielt werden.
  • Mit Hashtags und Kommentaren passende Interessenten auf dich aufmerksam machen.
  • Mit Influencern, die dieselbe Zielgruppe wie du haben, connecten – durch Kooperationen etc. kannst du ihre Follower vielleicht auch für dich begeistern.

Werde kreativ, es gibt unzählige Möglichkeiten, um Nutzer auf dein Profil zu kriegen und für deine NFTs zu begeistern. Let`s go: Lege jetzt los und erstelle dein NFT auf Instagram, Twitter, Youtube und Co.!